top of page

Sa., 18. Mai

|

Starnberg

Pfingsttagung Sinnesentwicklung und Geisterkenntnis

„Das ist das erste Kapitel der Anthroposophie: die wirkliche Natur und Wesenheit unserer Sinne.“

Pfingsttagung Sinnesentwicklung und Geisterkenntnis
Pfingsttagung Sinnesentwicklung und Geisterkenntnis

Zeit & Ort

18. Mai 2024, 16:00 – 20. Mai 2024, 14:00

Starnberg, Prinz-Karl-Straße 16, 82319 Starnberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Leitung: Harry Lohse - Priester der Christengemeinschaft

Mit dieser erstaunlichen Aussage am Ende des Vortrages

vom 23. Oktober 1909 in Berlin hebt Rudolf Steiner hervor,

wie wesentlich ihm die Erkenntnis von dem menschlichen

Sinnesorganismus zum Verständnis der Welt und des

Menschen selbst ist. Wie der vollständig entwickelte

Sinnesorganismus zugleich das Tor für die Wahrnehmung

der geistigen Wesenheit des Menschen wird, wollen wir in

diesem Kurs aus der Vergegenwärtigung der eigenen

Wahrnehmungen nachvollziehen.

Dabei wird auch das Bewegungselement nicht zu kurz

kommen, da wir uns mit einfachen, gymnastischen Körperübungen,

abgeleitet aus dem Tibetanischen Heilyoga „Lu

Jong“, vertraut machen werden. Hierzu bitte bequeme

Kleidung mitbringen und - falls vorhanden - Gymnastikmatten.

Beginn: Pfingstsamstag ab 16 Uhr öffnet das Haus.

Ende: Pfingstmontag nach dem Mittagessen

Der Preis: Tagungsbeitrag plus Verpflegung und Übernachtungskosten

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page