Do., 17. Juni | Haus Freudenberg

Der achtgliedrige Pfad des Buddha und der christliche Schulungsweg

Seminar der Christengemeinschaft, Leitung: Harry Lohse, Susanne Miedel
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

17. Juni, 16:00 – 20. Juni, 20:00
Haus Freudenberg, Prinz-Karl-Straße 16, 82319 Starnberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Harry Lohse, Priester in der Christengemeinschaft und Lenker für die Region Bayern und 

Susanne Miedel, Eurythmistin, Kinderpflegerin im Waldorfkindergarten und seit 2018 Lu Jong Ausbildung bei Lama Tulku Lobsang Rinpoche. 

Das Lukas Evangelium vereint in sich die Elemente des achtgliedrigen Pfades des Buddha und des Christlichen Schulungsweges. Hinweisen Rudolf Steiners folgend, wollen wir den Weg vom mehr esoterischen achtgliedrigen Pfad des Buddha hin zu dem mehr exoterischen Schulungsweg des Christus gehen und dem nachspüren, wie sie in wunderbarerweise aufeinander aufbauen. Es kann uns dabei zum Erlebnis werden, wie das Wirken von Buddha erst die notwendigen Vorraussetzungen für das Wirken des Christus geschaffen hat und wie sich beide in der heutigen Zeit ergänzen.

Parallel dazu wollen wir -  bei schönem Wetter gerne auch draußen - unter der Anleitung von Susanne Miedel, Übungen in Lu Jong erlernen. Lu Jong ist eine sanfte Bewegungslehre der Tibeter. Die Übungen sind geformt aus der gegenseitigen Beziehung von Natur, Geist und Körper. Lu Jong ist eine einfach zu erlernende Abfolge von Bewegungen, die mit rhythmischer Atmung kombiniert sind. Diese besondere Bewegungslehre wurde von Generation zu Generation weitergegeben und hat eine tiefgehende, ausgleichende Wirkung auf Körper, Seele und Geist (bitte hierfür lockere Bekleidung, eine Gymnastikmatte und ein Yogakissen - falls vorhanden - mitbringen)

Anreise ab 16 Uhr / Abreise nach dem Mittagessen

Kursgebühr wird ab 20 Personen von 200 auf 180 Euro gesenkt.

Förderpreis 220 Euro. Auf freiwilliger Basis.

Zuzüglich Verpflegungs- und Übernachtungskosten.

Eine Ermäßigung ist nach Absprache möglich.

Anmeldung abgeschlossen