top of page

Fr., 20. Sept.

|

Starnberg

Das Wiedergefundene Licht

Aus der Vergangenheit in die Zukunft finden: Tagung zu Jacques Lusseyran

Das Wiedergefundene Licht
Das Wiedergefundene Licht

Zeit & Ort

20. Sept. 2024, 16:00 – 22. Sept. 2024, 14:00

Starnberg, Prinz-Karl-Straße 16, 82319 Starnberg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Leitung und Gestaltung:

Fritz Nagel - Musik

Richard Schnell - Sprachgestaltung

Kirsten Rennert - Priesterin der Christengemeinschaft

Der am 19.09.1924 in Paris geborene und früh erblindete

Jacques Lusseyran wäre in diesen Tagen hundert Jahre alt

geworden.

Vor unsere Seelen stellt sich aber nicht als erstes die

Biographie eines Menschen mit Behinderung, sondern das

Schicksal eines Helfers des Menschen, eines Mannes, der

im französischen Widerstand gekämpft hat, der das

Konzentrationslager Buchenwald überlebte und dort,

schwer krank und todesnah, Verzweifelte zu trösten wußte.

Ein Mann des Lichtes, des Wortes und des Mutes.

Um drei Aufführungen herum werden wir durch offene

Gespräche das Erlebte bewegen, teilen und weiterführen.

Durch den Zusammenklang von Wort und Musik und einer

von Barbara Schnetzler gefertigten Bühnen-Licht-Skulptur

aus weißem Marmor, entstehen lebendige Bilder voller

Schatten und Licht.

Anmeldungen über Haus Freudenberg

Beginn: Freitag ab 16 Uhr öffnet das Haus.

Ende: Sonntag nach dem Mittagessen.

Der Preis: Tagungsbeitrag plus Verpflegung und Übernachtungskosten

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page